Endurowandern-Neuigkeiten

 

11.11.2017

 

Neue Africa Twin CRF 1000 L Adventue Sports

 

Honda hat es nun wahrgemacht und eine "größere" Africa Twin der Standardversion beiseite gestellt.

Sie hat eine größere Sitzhöhe, einen höheren Lenker und mit 5,4 Liter mehr einen größeren Tank.

 

Africa Twin Adventure Sports

 


 

08.11.2017

 

BMW und Yamaha

 

BMW hat im mittleren Segment tatsächlich nachgelegt und peppt die 800er zu einer 850er auf.

Die F 850 GS hat nun 95 PS und mit meinem 90 Grad Hubzapfenversatz und 270/450 Grad Zündabstand wir der Klang kernig.

Will BMW etwa versuchen, Elemente der Honda Africa Twin abzukupfern?
 

F 850 GS
 

 

Yamaha bringt die 700er Tenere raus! Aber nicht dieses Mal.

Eine weitgehend fertige Maschine ist zwar schon zu sehen, jedoch wird sie wohl später zu haben sein.

Der Grund: Yamaha will sie ein Jahr lang um die Welt schicken. Interessant! Das zeugt von Mut und vor allem Selbstvertrauen in die Technik! Was rauskommen könnte, wäre eine extrem robuste und leichte Reiseenduro.

 

Yamaha 700 Tenere

 


 

06.11.2017

 

Fakten zur 2018er Africa Twin

 

Honda hat anscheinend die CRF 1000 L sinnvoll überarbeitet!

 

Artikel in der 1000PS

 


 

19.10.2017

 

Großer Tank für die CRF 1000 L

 

Safari Tanks aus Australien hat es getan!

Sie werden einen großen Tank für die Africa Twin anbieten!

Der Preis wird bei 1100 Dollar liegen.

 

Safari Tanks

 

 


 

18.08.2017

 

Exklusiv-Video von MOTORRAD

 

Zwar schon knapp zwei Monate alt, aber ich wollte es Euch nicht vorenthalten.

Eine exklusive Probefahrt mit der Yamaha T7-Prototyp, der kommenden 700er Tenere!

 

 

 


 

12.08.2017

 

TOURATECH hat Insolvenz angemeldet

 

Der allseits bekannte Hersteller für Enduros und andere Motorräder hat Insolvenz angemeldet.

Die Ursachen soll die verspätete Umsetzung des Neubaus sein.

Nun sind 400 Arbeitsplütze bedroht.

 

Hier der komplette Artikel: Südkurier

 

 


 

16.05.2017

 

Die neue Tenere wird kommen!

 

http://video.player.edidomus.it/video/6d9bc7ba-0485-4048-854b-3ff65b1850cd

 

 


 

17.04.2017

 

Eine neue BMW F 900 GS?

 

In der Zeitschrift MOTORRAD gibt es einen Artikel über einen Erlkönig von BMW.
Die Bayern rüsten wohl auf in der Mittelklasse.

 

 


 

28.03.2017

 

Dicker Tank für die Africa Twin

 

Das Unternehmen Safari Tanks hat bald einen 30 Liter Tank im Angebot. Gut für die Reichweite, ohne Frage.

 


 

03.03.2017

 

Neue Gerüchte über eine zweite neue Tenere

 

Auf der Seite advridermag gibt es Gerüchte, daß Yamaha an einer Dreizylinderenduro mit 900 Kubik baut. Sie soll somit der F 800 GS, der Tiger 800 XC und auch der CRF 1000 L Africa Twin Konkurrenz machen.

Im mittleren Segment wird es wohl doch spannend!

 

http://www.advridermag.com.au/scoop-yamahas-plans-for-an-850cc-115bhp-adventure-bike/

 

 


 

14.12.2016

 

Die Gerüchteküche bekommt Futter!

 

Fotos und erste Daten von der neuen KTM 800 Adventure?

 

Viel Spaß beim analysieren!

 

Earlkönig

 


 

08.11.2016

 

Neue Videos der neuen XT 700 Z

 

Hier zwei neue Videos der Konzept-Enduro von Yamaha.
Alles in allem sieht sie schon mal sehr gut aus und ich vermute, daß die Werte aus ihr eine reinrassige Enduro machen.

 

 



16.10.2016

 

Neue Suzuki V-Strom 1000 XT für Offrroadeinsätze

 

Suzuki will nun endlich auch auf den Offoradzug aufspringen und hat die V-Strom 1000 etwas aufgehübscht.

Zwar sind die Federwege extrem kurz (vorn/hinten 160 mm) und auch die Felgen sind etwas klein (vorn 19 und hinten 17 Zoll), aber trotzdem sind die Speichenfelgen schon ein guter Anfang.

 

Suzuki V-Strom 1000 XT

 


 

 

22.07.2016

 

Zusatztank für die Africa Twin CRF 1000 L

 

Camel adc products wird einen ca. 6 Liter großen Zusatztank für die Africa Twin anbieten.

Der Tank wird am Heck an der linken Seite montiert und direkt mit dem Haupttank verbunden.

http://www.camel-adv.com/

 


 

16.04.2016

 

Weitere Gerüchte um die neue XT 700 Tenere

 

Auf der Seite von der Zeitschrift MOTORRAD sind weitere Vermutungen bzw. Informationen veröffentlicht worden.

Die neue Tenere soll wohl eine Upside down-Gabel bekommen, einen großen Tank sowie vorn eine 21er und hinten eine 18er Felge.

Der Preis könnte zwischen 8.500 Euro und 9.000 Euro liegen.

Man vermutet, daß sie wohl Anfang 2017 in die Läden kommen wird.

 

MOTORRAD

 

 


 

13.04.2016

 

Die Yamaha Tenere XT 700 ist gesichtet worden

 

Auf der Webseite MCN wurde ein Artikel veröffentlicht mit den Bildern eine womöglich neuen Tenere mit dem MT-07-Motor. Alles deutet darauf hin, daß es eine offroadtaugliche Reiseenduro werden wird.

 

 

 


 

14.03.2016

 

Freigabe der Heidenau K60 Sout Reifen für die Africa Twin

 

Heidenau hat nun das Gutachten der bewährten K60 Scout für die neue CRF 1000 L Africa Twin online gebracht.

 

Freigabe pdf

 


 

04.01.2016

 

Großer Test der neuen Africa Twin online bei Motorradreise.TV

 

 

Die Optik, der Sound und offenbar die Offroadfähigkeiten passen!

Ich werde sie auch jeden Fall selber fahren und dann einen Bericht hier schreiben.
 

 


 

18.10.2015

 

Honda hat nun ein langes Werbevideo der neuen Africa Twin online gestellt.

 

Ja, macht Lust auf mehr! cheeky

 

Und hier ein paar technische Details:


 

 

 


 

14.09.2015

 

Ein nettes Werbevideo von Honda:

 

 

Da geht schon was!

 

 


 

24.07.2015

 

Artikel in der Tourenfahrer

 

Hier werden noch mal weitere neue Details und fragen zusammengefaßt. Auch der Preis mit ca. 12.000 Euro wird nun genannt.

 

http://www.tourenfahrer.de/artikel/artikel/detail/News/die-neue-honda-africa-twin/

 

 


 

23.07.2015

 

Ein neues Video der neuen Arfica Twin ist nun online

 

Das neue Video der neuen Africa Twin läßt auf eine doch wohl richtig gute Enduro hoffen.

 

 

Und hier dazu noch einige aktuelle Daten:

 

Power: 93hp
Torque: 72lbft
Dry weight: 208kg (212kg with ABS, 222kg with Dual Clutch Transmission)
Wet weight: 228kg (232kg with ABS, 242kg with DCT)...
Fuel capacity: 18.8 litres
Length x width x height: 2335 x 875 x 1475 mm (92.7 x 34.4 x 58 in) STD, 2355 x 930 x 1475 mm (92.7 x 36.6 x 58 in) DCT
Wheelbase: 1,575mm
Seat height (Standard/Relaxed): 870/850mm
Ground clearance: 250mm
Front tyre size: 90/90-R21
Rear tyre size: 150/70 R18

 

Quelle: http://www.visordown.com/motorcycle-news-new-bikes/honda-africa-twin-full-specs-and-hi-res-picture-leaked/27975.html#ixzz3gjZui3KW

 


 

14.05.2015

 

neues Video der CRF1000L aufgetaucht

 

Dieses inoffizielle Video wurde angeblich in Deutschland gedreht.

 

 


 

12.05.2015

 

die neue Africa Twin wird kommen!

 

Nun ist es offiziell: die Honda CRF 1000 L Africa Twin wird Ende 2015 kommen!

zwar gibt es keine konkreten Daten und Fakten, aber sie wird optional mit dem DCT Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Gewichtsmäßig wird sie wohl unter der 1190er KTM angesiedelt sein.

 

Quelle: 1000PS http://www.1000ps.de/modellnews-3000958-honda-crf1000l-africa-twin-2015

 

 


 

05.02.2015

 

Einsatzbild der neuen CCM GP 450 Adventure

 

Hier ein neues Einsatzbild der neuen GP 450. wie man sieht, kommt man mit dieser Reiseenduro wirklich überall hin. Sie macht auch schwerstes Gelände mit!

Wie sie sich auf Reisen verhält, werde ich dieses Jahr in Norwegen und Schweden miterleben.

Bericht folgt im Sommer.

 

https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/p720x720/10421205_453932764757282_6338941363888811068_n.jpg?oh=7db5bd309fe4e9c423bff4d8966a470a&oe=554A3450&__gda__=1433215584_5592fd771fca6a0f05f184cebce454b3

 

Aus rechtlichen Gründen ist das Bild nicht bei mir gespeichert. Daher den Link.

 


 

13.12.2014

 

Ein Interview mit Austin Clews von CCM über die GP 450 Adventure

 

 


 

09.11.2014

 

ein zusammenfassender Artikel von alpentourer.eu

 

http://www.alpentourer.eu/meldungen/honda-true-adventure-africa-twin/

 

Ich hoffe, die Honda wird optional mit manueller Kupplung und Schaltung angeboten.

Ohne Schalt- und Kupplungshebel fahren mögen nicht alle.

 


 

04.11.2014

 

die neue Africa Twin

 

Honda hat nun einen Prototyp der Africa Twin vorgestellt. Technische Daten gibt es noch nicht. Das Modell wird wohl allerdings erst 2016 zu kaufen sein.

Der erste Eindruck ist schon mal nicht schlecht.

 

 

 

Allerdings ist der Rahmen in einem Stück und nicht verschraubt und auf der rechten Seite sieht es aus, als ob da etliche feine Teile sturzgefährdet sind. Da kann man an diesem Prototyp noch ein wenig nachbessern.

 

 


 

03.11.2014

 

Live vom Yamaha-Stream von der EICMA aus Mailand.

 

Yamaha bringt keine neue Tenere raus.

Die Gerüchte waren nur Gerüchte.

Schade......

 


 

19.10.2014

 

zwei neue Reiseenduros mit deutlich unter 200 kg

 

Die AJP PR 7 wird nun auf den Markt kommen. Sie hat 155 kg, 18-/21-Zoll Felgen und einen 17-L-Tank. Sie hat den extrem zuverlässigen und robusten Motor der XT 660-Serie von Yamaha.

 

 

Allerdings wird sie eher eine Rallyeenduro sein. Dies wollen jedoch viele Enduristen.

 

 

Die zweite sehr leichte Reiseenduro wird die GP 450 Adventure von CCM sein. Die 130 kg Trockengewicht sind bestätigt!

Sie wird 40 PS haben, was mit dem Gewicht locker klarkommen wird.

http://www.ccm-motorcycles.com/

 

 

Sie wird mit einem umfangreichen optionalen Zubehörpalette für die Reise angeboten.

 

Das Segment der leichten Reiseenduros wird nun endlich wahrgenommen.

 


 

06.09.2014

 

Premiere der neuen Honda Enduro!!

 

Honda wird am 10.09.2014 die neue Enduro präsentieren!!

 

http://www.honda.de/specials/mc/intermot2014/honda.php

 

Es wird spannend!

 

update 11.09.2014

Nein, das ist leider keine neue offroadtaugliche Enduro. Da bleibt zu hoffen, daß da was noch kommt.

 

 


 

21.08.2014

 

KTM legt nach

 

Die Mattighofener legen bei ihrem Flaggschiff nach. Es wird eine 1290 Super Adventure.

Und alles wird mehr. Hubraum, Luxus, PS und Tankinhalt. Der Preis wird mit Sicherheit auch super sein.

http://www.motorradonline.de/news/ankuendigung-ktm-1290-super-adventure/587054

 

 

 


 

06. Juli 2014

 

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte

 

Laut unbestätigten Gerüchten in verschiedenen Foren soll Yamaha eine XT 700 (eventuell mit dem MT-07 Zweizylindermotor) bald rausbringen. Die Gerüchte wurden von dem Magazin MOTORRAD in die Welt gesetzt. Allerdings ohne wirkliche Quellenangabe.

Mal sehen, ob dieses Gerücht in absehbarer Zeit eine Tatsache wird.

Freuen würde es wohl so einige Tenere-Fans!!

 

 


 

28. April 2014

 

Gerüchteküche über einen Nachfolger der Africa Twin brodelt weiter

 

Nach der Zeitschrift MOTORRAD und dem Africa Twin-Forum könnte die neue Reiseenduro von Honda vermutlich CRF 1000 heißen und ein Gewicht von 180 kg haben. Ob das trocken oder vollgetankt ist, ist nicht bekannt. Man munkelt auch von einem Einstandspreis von unter 10.000 Euro.

Die Modellvorstellung soll im Herbst in Italien und der Verkauf startet wohl im Frühjahr 2015.

 

Es bleibt spannend!!!

 

 

 


 

28. April 2014

 

Neue Reifenfreigaben von Heidenau

 

Das Reifenwerk Heidenau hat nun für folgende Modelle den K 60 freigegeben:

Tiger 800 ABS

F 800 GS

1190 Adventure R

 

Quelle: MotorradAbenteuer

 

 


 

02. Februar 2014

 

Endurowandern.npage.de hat Geburtstag

 

Meine Webseite hatte Geburtstag!

Am 26.01.2010 ging sie online und seitdem wuchs und wuchs sie durch unzählige updates und mittlerweile zehn Reisen nach Skandinavien.

Sie hat viele Änderungen durchlebt und ich habe versucht, sie mit vielen sinnvollen Tpps und interessanten Reisen zu füllen.

Ich freue mich auf die nächsten Jahre!

 

 


 


23. Oktober 2013

 

neue Zweizylinder-Enduro von Honda für 2014?

 

Honda soll an einer Zweizylinder-Enduro mit 800 bis 900 Kubik arbeiten. Die Anordnung der Zylinder ist V.

Damit soll sie im Revier der F 800 GS und Tiger 800 wildern.

Ein konventioneller Stahlrohrrahmen, eine Upside-down-Gabel, ein 21-Zoll-Vorderrad vorn, ein 18-Zoll-Hinterrad hinten (!!!) sowie ein voll einstellbares Fahrwerk soll sie bekommen.

Dazu noch das von KTM eingesetzte Schräglagen-ABS (Bosch).

 

Quelle: MotoradAbenteuer

 

Endlich mal wieder ein Projekt in der Mittelklasse!

 


 

10. Mai 2013

 

eine CCM 450 Adventure in Serie?

 

Es sind Bilder und Berichte in Netz aufgetaucht, daß CCM genau so eine Enduro rausbringen wird. Auch auf der CCM-Seite ist bereits was zu sehen.

 

CCM-Seite

 

Die Enduro soll den Motor der BMW G 450 X haben und 40 PS leisten. Der Verbrauch soll 4,5 L betragen. Bei einem 17-L-Tank sind das ca. 370 km Reichweite.

Es wird auch ein Kistenset für die große Reise geben.

Das Trockengewicht liegt bei sensationelle 130 kg!

Die Endgeschwindikeit ist mit 145 km/h angegeben.

Die Felgengröße vorn: 21 Zoll, hinten sind es 18 Zoll.

 

Damit könnte CCM genau in die Nische stoßen, in die sich die großen ethablierten Hersteller nicht trauen und mächtig abräumen. Vorausgesetzt das Händlernetz und die erwartete Qualität stimmt.

 


 

02. Mai 2013

 

BMW bringt die F 800 GS Adventure

 

Es ist soweit! BMW bringt eine langstreckentaugliche F 800 GS mit sehr großer Reichweite raus.

Der Tankinhalt im Heck wächst von 16 L auf 24 L.

Weiterhin ist die Sitzbank langstreckentauglicher geworden.

Allerdings ist auch das Gewicht um ca. 15 kg gestiegen (von 214 kg auf nun 229 kg) und der Verbrauch um ca. 0,5 L (von 3,8 L auf 4,3 L bei konstant 90 km/h).

 

Weitere Infos auf der BMW-Seite:

F 800 GS

Es wird eine Launch Edition geben für 14.090 Euro (aua!)

Diese hat allerdings auch folgendes Zubehör:

• Bordcomputer
• Heizgriffe
• Hauptständer
• ASC
• Gelände-Modus
• AluminiumKoffersatz inkl. Schlösser
• Topcase-Halter
• Navigator Adventure inkl. Halter und Kabel

 

Die normale F 800 GS Adventure kostet 12.050 Euro

 

Zwar hat BMW wirklich ein Ohr an seine Kunden und hat entsprechend reagiert (Hut ab!!), allerdings ist der Preis im wahrsten Sinne des Wortes hoch. Und auch die Gewichtszunahme und der steigende Verbrauch ist eine schwer zu verdauende Nuß.

 

BMW hat es wahrlich vorgemacht! Sie reagieren auf Kundenwünsche. Das sollten die anderen Endurohersteller ebenso machen.

 




 

08. Oktober 2012

 

Honda bringt die CRF 450 Rallye raus

 

Nachdem Honda die CRF 450 Enduro vorgestellt hat, hat sie nun auch die CRF 450 Rallye für 2013 vorgestellt.

 

Aber leider hat die Sache einen Haken: Sie ist ausschließlich für Rennteams vorbehalten.

Hier ein klein wenig mehr dazu: Artikel über die CRF 450 Rallye

 


 

03. Oktober 2012

 

Genaue Fakten und Bilder der neuen KTM 1190 R Adventure

 

Hier sind sie nun, die Bilder und technische Daten der neuen Adventure.

Sie hat vorn einen 21Zöller und hinten einen 18Zöller.

Sie hat hinten wie vorn 22 cm Federweg sowie umfangreiche Elektronik, um die Maschine auch offroad besser kontrollieren zu können.

Die Inspektionsintervalle haben gewaltige 15.000 km. Das gepaart mit einem 23 Liter-Tank und um einem 20 % geringeren Verbrauch hat sie wohl eine sehr große Reichweite.

Leider wiegt die Enduro 235 kg.

Im Gegensatz zur Konkurrenz geht die KTM ganz klar in Richtung Offroadtauglichkeit.

Der Preis liegt bei knapp 15.000 Euro.

KTM-Seite der 1190 R Adventure

 


 

06. Mai 2012

 

Ein interessantes Gespräch mit dem kaufmännischen Außendienstler von Aprilia

 

Mitte April war in Lübeck das Dekra-Event für Motorradfahrer. Wie jedes Jahr waren wir dort, um einen Freund, der beim Lübecker Aprilia-Händler arbeitet, zu helfen. Dort haben wir den kaufmännischen Außendienstler von Aprilia kennengelernt, der auch bei solchen Veranstaltungen die Händler tatkräftig unterstützt.

Dieser kompetente junge Mann hat ein Credo: Immer ein Ohr direkt am Kunden haben.

Gesagt, getan!

Ich habe mit ihm ein 30minütiges Gespräch geführt, wo ich ihm meine Gedanken zu einer schönen Enduro von Aprilia mitgeteilt habe: Sie soll den 750er Moter haben und ein offroadtaugliches und fernreisefähiges Fahrwerk haben. Sie soll einen großen Tank haben und nicht mehr als 200 kg wiegen. Sie soll nicht gleich kaputtgehen, wenn sie mal in den Dreck fällt.Auf ihr soll man stehend wie sitzend gut fahren können. Sie soll nicht zu viel Schnickschnack haben, aber dafür robust.

 

Der Aprilia-Mann hat sich meine Vorstellungen aufmerksam angehört, notiert und mir versprochen, sie in Italien weiterzugeben.

 

Wenn also in den nächsten Jahren solch eine Enduro von Aprilia auf dem Markt kommt, dann wißt Ihr, wer u. a. Schuld war.....

 

Euer Eggi

 


 

01. April 2012

 

Vergleichstest BMW G 650 GS Sertao vs. Yamaha XT 660 Z Tenere ABS

 

In der neuen MOTORRAD Nr. 08 vom 30.03.2012 werden die beiden Maschinen miteinander verglichen.

Es wurde die ABS-Version der Tenere getestet, die als etwas schlechtere der beiden angesehen wird.

 

Hier die Kurzversion:

Vorteile G 650 GS Vorteile XT 660 Z
angenehme Sitzhöhe dicker Tank und somit enorme Reichweite
20 kg leichter angenehmer Kniewinkel
geringfügig bessere Fahrleistung guter Windschutz
geringer Verbrauch robust
laufruhig sehr gute Bremsen
etwas handlicher "enduriger"
  kerniger Einzylinder-Charme
  wertige Verarbeitung

 

Die Test-BMW hatte das Problem, daß sie bei heißem Motor im Gelände minutenlang nicht ansprang. Allerdings kann man dies nicht allgemeingültig auf alle Sertao umlegen.

 

Fazit MOTORRAD:

Sieger: Yamaha XT 660 Z Tenere

 

Die Tenere ist eine richtige echte Fernreisemaschine, die charakterstark daherkommt!

Als ob wir das nicht vorher wußten........

 


 

09. Dezember 2011

 

KTM hat geantwortet!

 

Am 3. Dezember (siehe weiter unten) hatte ich KTM eine Nachricht bzgl. Der KTM 690 Adventure geschickt.

Hier nun die Antwort:

----------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Sellhorn-Timm,
 
vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider ist in der nächste Zeit nicht mit einem Nachfolger von
640 Adventure zu rechnen. Allerdings hat sich z.B. Fa. Bräuer (KTM Händler bei Hildesheim)
diesem Thema angenommen und bietet einen Umbau der 690 Enduro für die Fangemeinde 
der 640 Adventure an. Setzen Sie sich doch mal mit diesem Händler Tel.  05121/47377
in Verbindung. Er wird Ihren Wunsch sicherlich erfüllen können. Wir bedanken uns für Ihr Interesse
und verbleiben
 
mit sportlichen Grüßen
 

IHR KUNDENDIENST TEAM

 

 

KTM-SPORTMOTORCYCLE GMBH

Hohenburger Straße 55

92289 Ursensollen, Germany

 

customerservice@ktm.at

http://www.ktm.com

 


KTM-SPORTMOTORCYCLE GMBH  >>  Geschäftsführer: Norbert Zaha, Hubert Trunkenpolz  >>  Amtsgericht Amberg HRB 685


 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schade.

 

Naja, es war eine Hoffnung, die leider nicht erfüllt wird.

 

 


 

03. Dezember 2011

 

Eine Nachricht an KTM, Österreich

 

Haltet mich für bekloppt, aber ich habe heute dem Unternehmen KTM in Österreich eine Nachricht zukommen lassen. Hier der Text:

------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Hallo liebe Leute von KTM!

 
Mein Name ist Egbert Sellhorn-Timm und komme aus Lübeck, Deutschland.
Ich bin 41 Jahre alt und arbeite bei einem der größten Institutionen Deutschlands als freiberuflicher Dozent im Bereich Logistik.
In meiner Freizeit bin ich ein begeisteter Wanderendurist, der sich öfter in den Wäldern Schwedens mit seiner XT 660 Z Tenere rumtreibt.
 
Ich habe eigentlich nur eine einzige Sache, die mir auf den Herzen liegt: Wann wird KTM eine 690 Adventure herausbringen?
 
So viele Enduristen trauern der alten LC4 Adventure nach und schütteln mit dem Kopf, wenn deutlich über 200 kg schwere Motorräder auf die Pisten geschickt werden. Ich habe den Eindruck, daß die Endurogemeinde nach einer 690 Adventure ruft, die ungefähr so aussehen soll:
KTM 690 Adventure
 
Besteht die Möglichkeit, daß ich mich zur Bank aufmache, um das Geld für eine KTM 690 Adventure zu besorgen?
 
Wenn ja: Ab wann darf sich die Gilde der Enduristen sich darauf freuen?
 
Ich grüße Sie mit hoffnungsvoller Herzlichkeit aus den deutschen Landen!
 
Egbert Sellhorn-Timm
Lübeck
 
Dozent und Ausbilder"
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Ich bin gespannt, ob mir KTM antworten wird auf meine verrückte Nachricht.
Wenn ja, werde ich sie umgehen hier reinsetzen.
 
Eggi
 
 

    

15. Juli 2011

 

Yamaha Deutschland hat geantwortet

 

Nämlich auf meine Mail vom 26.06.2011, daß ich gerne die XT 900 Z Super Tenere (siehe unten) kaufen würde.

Hier der genaue Wortlaut:

 

"Sehr geehrter Herr Sellhorn-Timm,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 26.Juni und ein Sorry für die verzögerte Beantwortung.

Ja gerne schauen wir uns die kreativen Vorschläge von Kunden und Begeisterten an und staunen so manches Mal ob der Professionalität der Fotomontagen und Präsentationen. Auch würde dieses Modell mir persönlich – ebenfalls XT660Z Tenere Fahrer – auch sehr gefallen.

 Grundsätzlich muss man aber auch immer im Hintergrund sehen, dass Ingenieurskapazitäten limitiert sind und die Produktplanung und –entwicklung auch immer die Marktgröße solcher Modelle sehen muss. Sicherlich würde es den vielen zahlreichen Enduristen entgegenkommen, wie groß der Anteil derer ist, die so ein Fahrzeug kaufen ist wahrscheinlich aber geringer. Ähnliches zeigt ja auch der „Erfolg“ der F800GS, die in Deutschland stark durch Firmenzulassungen gestützt ist und aufgrund der GS-Familie sicherlich auch einen Namen hat.

 

Wir danken Ihnen aber für dieses positive Feedback, denn es zeigt, dass Leute doch noch mit schönen Motorrädern zu begeistern sind, die nicht nur auf pure Leistung oder PS-Zahl basieren.

 Wir wünschen Ihnen mit Ihrer Tenere noch viel sonnige Motorradkilometer und verbleiben

  

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards,

 

i.A. Andy Kirner-Ferrari

Gruppenleiter Marketing & Vertriebsplanung
Group Leader Marketing & Sales planning

________________________________________________________

Y A M A H A  M O T O R  D E U T S C H L A N D  G m b H

Hansemannstrasse 12, 41468 Neuss
(Postfach 21 06 53, 41432 Neuss)
Germany"

 

Mal schauen, ob Yamaha in den nächsten Jahren sowas oder ähnliches rausbringt.

 


   

Nach oben